Zum Hauptinhalt springen

«Die Tanzszene hat sich enorm verändert»

Für das Programm von Steps, dem ältesten und grössten internationalen Tanzfestival der Schweiz, ist Isabella Spirig verantwortlich, die künstlerische Leiterin Tanz beim Migros-Kulturprozent.

«Für mich zählen Qualität und Vielfalt»: Isabella Spirig im Innenhof des Migros-Genossenschafts-Bunds. Foto: Giorgia Müller
«Für mich zählen Qualität und Vielfalt»: Isabella Spirig im Innenhof des Migros-Genossenschafts-Bunds. Foto: Giorgia Müller

Sie jetten nach Japan oder Kuba, um sich Tanzproduktionen ­anzuschauen, die Sie eventuell in die Schweiz einladen. Sieht die Realität Ihres Traumjobs tatsächlich so aus?

Das Bild kommt der Realität ziemlich nahe. Zuerst treffe ich eine Vorauswahl aufgrund von DVDs. Wenn ich aber überzeugt bin, dass die Compagnie zu Steps passen würde, dann sehe ich mir die Produktion vor Ort oder in Europa an. Nur bei Welturaufführungen ist das nicht möglich. Da zählt einzig das Vertrauen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.