Zum Hauptinhalt springen

Eine Liebeserklärung ans Jassen

Heute Abend moderiert Roman Kilchsperger zum ersten Mal den «Donnschtig-Jass». Zeit, dem schönsten Schweizer Volkssport ein Kränzchen zu winden und die schönsten Geschichten dazu zu sammeln.

Schieben oder nicht - Jassgrössen geben ihr Wissen nicht ohne weiteres Preis.
Schieben oder nicht - Jassgrössen geben ihr Wissen nicht ohne weiteres Preis.

Es war während der Sommerferien. Als gelangweilte Halbwüchsige, welche die endlos langen Tage im Sommerhaus mit den Eltern und ebenso halbwüchsigen Schwestern herumbringen musste, war nicht nur ich, sondern waren wir alle auf Zeitvertreib angewiesen. Zum Glück weiss ein rechter Schweizer auf ein solches Problem immer die adäquate Antwort. Mein Vater zückte also ein Set Karten, setzte sich mit uns an den Tisch und führte seine Töchter in die Geheimnisse des schönsten Schweizer Volkssports ein: das Jassen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.