Zum Hauptinhalt springen

«Eine mit Tüchern behängte Puppe»

Die britische Booker-Prize-Gewinnerin Hilary Mantel kritisierte in einem Essay die mediale Darstellung Kate Middletons. Die Boulevardpresse stürzt sich mit Genuss auf den «Zickenkrieg».

Man kann die königliche Familie nicht ungestraft mit Pandas vergleichen – hübsch anzusehen, aber teuer in der Haltung und schlecht angepasst an die moderne Umwelt –, und sei der Vergleich noch so treffend und sei man eine noch so hoch dekorierte Schriftstellerin. Vor allem aber kann man als Frau nicht einfach Kommentare über eine andere, jüngere und bekanntere Frau wie die Herzogin von Cambridge, die Königin der Herzen und der britischen Boulevardpresse, machen, sie als Kleiderständer, Gebärmaschine und Roboter beschreiben, ohne den Volkszorn auf sich zu ziehen.

Wellen der Empörung

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.