Zum Hauptinhalt springen

«Es ist das Zusammenspiel von Sexualmoral und Macht»

Der Theologe David Berger über die heute von Papst Franziskus bestätigte Schwulenlobby im Vatikan, den Zusammenhang zwischen Zölibat und Homosexualität – sowie ein Liebesnest am Monte Mario.

Überraschende Aussage über «Schwulen-Lobby»: Papst Franziskus.
Überraschende Aussage über «Schwulen-Lobby»: Papst Franziskus.
Reuters
Homophobe Züge? Papst Bendedikt.
Homophobe Züge? Papst Bendedikt.
Keystone
1 / 2

Herr Berger, Papst Franziskus bestätigt die Existenz einer Schwulenlobby im Vatikan. Sind Sie erstaunt? Dass es viele Schwule im Vatikan gibt, ist seit längerem bekannt. Zum Beispiel kursiert unter Bischöfen und Kardinälen seit Herbst ein ursprünglich in Deutsch verfasster Brief über ein solches Netzwerk. Ich bin aber erstaunt, dass Franziskus es angesprochen hat.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.