Zum Hauptinhalt springen

Essen für andere

Foodporn war gestern. Heute filmt man sich beim Essen – via Webcam.

So sieht soziales Essen aus: Diese Dame lässt andere an ihren Nudeln teilhaben.
So sieht soziales Essen aus: Diese Dame lässt andere an ihren Nudeln teilhaben.
Screenshot Youtube/blndsundoll4mj

Eigentlich ist es ja eine Unsitte, vor dem Computer zu essen – eine ungesunde noch dazu: Wenn man gedankenlos Nahrung zu sich nimmt, fühlt man sich weniger schnell satt, isst entsprechend mehr und kultiviert so früher oder später eine Wampe. Essen vor dem Computer ist aber auch unhygienisch. Die Finger hinterlassen fettige, klebrige oder farbige Spuren auf der Tastatur, und Essensreste verschwinden zwischen den Tastenschluchten, wo sie möglicherweise ein neues Leben beginnen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.