Griechische Sagen für Vergessliche

Das Opernhaus führt am Sonntag «Orest» auf. Orest? Man kennt den Namen, weiss aber nicht mehr genau, was ihm widerfahren ist. Deshalb hier eine kurze Auffrischung.

Bilder: W. A. Bouguereau, A. Feuerbach, F. Leighton, G. De Forest Brush, J. L. David, G. M. Espinosa, F. Sandys

Erstellt: 24.02.2017, 23:34 Uhr

Artikel zum Thema

Das Monster ist ein Mensch

Marc-Antoine Charpentiers «Médée» am Zürcher Opernhaus ist musikalisch eine Wucht. Mehr...

Weg mit Ehrfurcht und Gewehren

Kritik Wenn sich Herbert Fritsch im Zürcher Opernhaus den «Freischütz» vornimmt, dann gibts statt deutscher Romantik knallbunten Klamauk. Mehr...

Klassisches Geballer

Opernhelden werden mit Pistolen erledigt, Orchesterwerke imitieren Kanonenlärm: Schiessereien gehören seit je zur Musikgeschichte. Eine kleine Tour d’Horizon vor der «Freischütz»-Premiere im Zürcher Opernhaus. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sie wollen täglich die besten Beiträge aus der Redaktion?
Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter «Der Morgen».

Kommentare

Blogs

Selbstverwirklichung für alle!

Mamablog Gamen statt spielen?

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Die Welt in Bildern

Man soll die Feste feiern, wie sie fallen: Menschen in «Txatxus»-Kostümen nehmen am traditionellen ländlichen Karneval in Lantz, Nordspanien, teil. (24. Februar 2020)
(Bild: Villar Lopez) Mehr...