Zum Hauptinhalt springen

«Ich bin ein Besessener, ein Verrückter»

Markus Brandes jagt von Berufs wegen nach Autogrammen und handelt mit Schriftstücken berühmter Leute. Eine lukrative Leidenschaft.

Ein Schmuckstück: Markus Brandes mit dem Boxhandschuh von Muhammad Ali, signiert nach dessen letztem Weltmeistersieg.
Ein Schmuckstück: Markus Brandes mit dem Boxhandschuh von Muhammad Ali, signiert nach dessen letztem Weltmeistersieg.
Daniel Ammann

Einen Sammler von Handschriften und Autogrammen stellt man sich grauhaarig, pedantisch und bedächtig vor. Markus Brandes widerlegt das Klischee vollkommen. Der 33-jährige Blonde sieht so gut aus wie der Fitnesstrainer von Madonna, wirbelt durch sein Archiv wie der Wind, redet wie ein Wasserfall und bestätigt: «Ich bin in dieser Branche mit Abstand der Jüngste.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.