Zum Hauptinhalt springen

«Ich halte mir die richtige Sorte vom Hals»

Burlesque-Star Dita Von Teese über Feminismus, was Donald Trump von ihr hält und wo man mit #MeToo aufpassen muss.

Obwohl sie als Stripperin und Burlesque-Model arbeitet, sei sie «ziemlich genau das Gegenteil von Freiwild»: Dita Von Teese.
Obwohl sie als Stripperin und Burlesque-Model arbeitet, sei sie «ziemlich genau das Gegenteil von Freiwild»: Dita Von Teese.
Todd Williamson/AP Invasion, Keystone

Die 1972 geborene amerikanische Performance-Künstlerin Heather Renée Sweet alias Dita Von Teese ist die berühmteste Burlesque-Tänzerin der Gegenwart. Nun hat sie mit dem französischen Hipster-Chansonnier Sébastien Tellier ein somnambules Synthie-Pop-Album aufgenommen: «Dita Von Teese» (Record Makers). Burlesque ist die Kunst des selbstbewussten Striptease mit grotesken und parodierenden Elementen, ein erotisches Spiel mit Diskretion und Rollenerwartungen. Mit anderen Worten: Was sagt eigentlich eine Künstlerin wie Dita Von Teese zu Feminismus und Geschlechterkampf im Jahr 2017?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.