Zum Hauptinhalt springen

In einem Schweizer Buch lieferte sich Relotius ans Messer

Er hat Artikel gefälscht und Interviewpartner erfunden: Claas Relotius, seit 2017 Autor beim «Spiegel», hält den Reemtsma-Freiheitspeis, der ihm im März 2017 in Berlin verliehen wurde.
Der 33-Jährige wurde für seine Texte mehrfach ausgezeichnet und galt als Nachwuchshoffnung: Hier wurde Relotius 2014 von CNN zum «Journalist of the Year» gewählt.
Relotius schrieb auch für einen Schweizer Verlag.
1 / 10

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.