Zum Hauptinhalt springen

Kinder, lernt Frühphilosophisch

Laut einer englischen Studie haben Schüler, die einmal pro Woche in philosophischen Fragen unterrichtet werden, später einen Vorteil im Lesen und Rechnen.

Philosophie bewirkt mehr Selbstvertrauen. Im Internat von Eton kann man das sicher brauchen. Foto: Sally & Richard Greenhill (Alamy)
Philosophie bewirkt mehr Selbstvertrauen. Im Internat von Eton kann man das sicher brauchen. Foto: Sally & Richard Greenhill (Alamy)

Es muss ja nicht gerade Platons «Phaidon» sein. Oder Descartes’ «Von der Methode des richtigen Vernunftgebrauchs und der wissenschaftlichen Forschung». Ein kleines Gedicht, eine Karikatur tuts auch. Oder ein Filmclip, der von einem Dilemma handelt. Manchmal reicht eine Zeitungsmeldung, die ein bisschen aus dem Rahmen fällt. Darüber lässt sich auch mit Kindern reden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.