Zum Hauptinhalt springen

Liberaler Lärm

Die Berner Tanzdemo zeigte: Die einen wollen feiern, die anderen ruhen. Und alle wollen frei sein.

Wie die Tanzdemo entstand: Um 20 Uhr ist es vor der Reitschule noch verhältnismässig ruhig.
Wie die Tanzdemo entstand: Um 20 Uhr ist es vor der Reitschule noch verhältnismässig ruhig.
Gianna Blum
Innert einer guten Stunde füllte sich das Areal zwischen dem oberen Bollwerk und der Reitschule am Samstagabend dann aber mit Tausenden Menschen.
Innert einer guten Stunde füllte sich das Areal zwischen dem oberen Bollwerk und der Reitschule am Samstagabend dann aber mit Tausenden Menschen.
Sebastian Meier
Auf dem Bundesplatz wird bis in die tiefe Nacht ausgelassen zu den Klängen verschiedenster DJs gefeiert
Auf dem Bundesplatz wird bis in die tiefe Nacht ausgelassen zu den Klängen verschiedenster DJs gefeiert
Sebastian Meier
1 / 16

An der Tanzdemo in der Berner Innenstadt nahmen Samstagnacht über 10'000 Personen teil. Anonym via Facebook lanciert, wurde die Party zur grössten Jugendkundgebung in Bern seit 25 Jahren. Die Reaktionen in der Bevölkerung fallen hitzig und höchst unterschiedlich aus. In Online-Foren oszillieren die Kommentare zwischen «Es muss nicht immer alles geregelt sein» und «Lärmige Schweinerei».

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.