Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Lieberherrs Rede war die einzige mit unmittelbarer Wirkung»

«Das Gefängnis Schweiz»: Friedrich Dürrenmatt hält 1990 die Laudatio, als der tschechoslowakische Staatspräsidenten Václav Havel im zürcherischen Rüschlikon den Gottlieb-Duttweiler-Preis erhält. Dürrenmatt bezeichnet die Schweiz provokativ als Gefängnis – und löst damit einen Skandal aus.
«Mich trifft weder rechtlich noch moralisch irgendeine Schuld»: 1988 muss die erste Schweizer Bundesrätin Elisabeth Kopp zurücktreten. Sie steht unter Verdacht, das Amtsgeheimnis verletzt zu haben. In ihrer Rücktrittsrede weist sie jede Schuld von sich, was sie politisch gänzlich erledigt. (Bild: Elisabeth Kopp 1984 im Bundeshaus).
Hat mit Reden Wirkung erzielt: SP-Politikerin Lieberherr auf dem Bundesplatz am 1. Juni 1994.
1 / 4