Zum Hauptinhalt springen

Modeschauen sind die neuen Vernissagen

Die heute zu Ende gehenden Charles Vögele Fashion Days waren perfekt organisiert. Aber es ging nur um eines: um die Vermarktung eines Labels, das seine Biederkeit loswerden möchte.

Penelope und Mónica Cruz entwarfen für das Schweizer Modehaus eine Kollektion: Mónica Cruz (rechts) beobachtet die Modells auf dem Laufsteg.
Penelope und Mónica Cruz entwarfen für das Schweizer Modehaus eine Kollektion: Mónica Cruz (rechts) beobachtet die Modells auf dem Laufsteg.
Keystone

Natürlich kamen sie alle. All jene, die immer dort sind, wo ein Fotograf nicht weit ist. Also Shawne Fielding, Claudia Lässer, Anita Buri. Der Anlass: die «Opening Night» – man gibt sich international, da spricht man nicht einfach vom «Eröffnungsabend» – der vier Tage dauernden Vögele Fashion Days in Zürich. Stargast des ersten Abends: Mónica Cruz. Eine Spanierin, die dem Beruf der Schauspielerei nachgeht, allerdings ohne dass man hierzulande etwas davon mitbekommen hätte. Aber sie hat eine berühmte Schwester, und praktischerweise sieht sie ebendieser zum Verwechseln ähnlich.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.