Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Ohne uns wäre Böhmermanns Aktion verdammt spiessig»

Sie sind heiser, haben Sie das Video mit Böhmermann schon so heftig gefeiert?

Late-Night-Host Dominic Deville (hier links) bei einer Autorensitzung für seine Sendung (Foto: Dominique Meienberg)

«Comedians for Worldpeace» heisst die Aktion von Jan Böhmermann, an der Sie sich mit Ihrer Sendung beteiligt haben. Schon der Titel ist ein Witz!

Nun gut, aber die Aktion von Böhmermann ist im Grunde genommen nichts anderes als Werbung für die anstehenden Europawahlen.

Als das Projekt über die Seite «Do they know it’s Europe» mit einem Countdown angekündigt wurde, dachten viele, Böhmermann würde sich als Strippenzieher hinter dem Strache-Video outen.

Böhmermann hatte Mitte April bei der Verleihung des österreichischen Fernsehpreises «Romy» eine Rede gehalten, die darauf hindeutet, dass er das Video bereits kannte.

«We are so alone!» Jan Böhmermann im Video «Do they know it’s Europe»

Aber schon bemerkenswert, dass der Verdacht hinter einer solchen Lockvogel-Falle als erstes auf einen Satiriker wie Böhmermann fällt.

Sie haben nie Fallen gebaut wie Böhmermann, der für die RTL-Sendung «Schwiegertochter gesucht» einen perfekten Kandidaten erfand.

Warum das?

Ein Gölä würde dafür nicht reichen?

Der Ombudsmann hat also seine eigene Meinung revidiert?

Bedeutet dies, dass in der Schweiz ein weiteres Monty Python verhindert wurde…