Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Raubkunst und Rekorderlöse

Sensationsfund von München: Am 3. November veröffentlicht das Nachrichtenmagazin «Focus» einen Bericht über 1280 Kunstgegenstände, die in einer vermüllten Wohnung gefunden wurden, darunter auch Nazi-Raubkunst.
Geschichtsstunde: Im November fand auf SRF der Themenmonat «Die Schweizer» statt. Zu reden gab im Vorfeld, dass unter den prägenden historischen Figuren, die das Fernsehen ausgewählt hat, keine einzige Frau war.
2013 war das Jahr, in dem der 100. Todestag der Komponisten Richard Wagner und Giuseppe Verdi begangen wurde - unter anderem mit den Zürcher Wagner-Festspielen. Reproduction of a portrait by Italian painter Giovanni Boldrini of Italian maestro Giuseppe Verdi, one of Italy's greatest composers known for his operas Aida and Nabucco, shown in this photo made available Wednesday, Jan. 24, 2001.    (KEYSTONE/AP Photo/Andrea Tamoni)
1 / 9