Zum Hauptinhalt springen

«Tatort»-Kommissar wird «Drei Fragezeichen»-Erzähler

Axel Milberg, das ist der eigenwillige Hauptkommissar Klaus Borowski im Kiel-«Tatort». Nun wird der Schauspieler neuer Erzähler der Hörspielreihe «Die drei Fragezeichen».

kpn
So kennt man Axel Milberg am besten: Klaus Borowski ermittelt in Kiel. (Bild: ARD)
So kennt man Axel Milberg am besten: Klaus Borowski ermittelt in Kiel. (Bild: ARD)

Nach fünfzehn Jahren und 82 Folgen ist Schluss: Der Schauspieler Thomas Fritsch legt mit der Folge 186 sein Amt als Erzähler der Hörspielreihe «Die drei Fragezeichen» nieder. Dies gab die Produzentin der Kultserie, Heikedine Körting, kürzlich auf der Homepage der Reihe bekannt:

Doch bevor Fans der Serie in Panik geraten: ein neuer und würdiger Sprecher ist bereits gefunden. Axel Milberg, bekannt als eigenwilliger «Tatort»-Kommissar Klaus Borowski, wird Fritschs Fussstapfen treten. Milberg wird zum ersten Mal in der Folge 187, «Die drei Fragezeichen und das silberne Amulett», zu hören sein. Die Episode wird im Mai veröffentlicht.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch