Trump oder Kim Jong-un: Wer hats gesagt?

Der rhetorische Stil des US-Präsidenten und jener des nordkoreanischen Diktators ähneln sich stark. Können Sie die folgenden Zitate richtig zuteilen?

Die französische Tageszeitung «Libération» sieht nicht nur in der Rhetorik der beiden Staatsoberhäupter gewisse Ähnlichkeiten: Collage von Donald J. Trump und Kim Jong-un auf dem Cover der Zeitung.

Die französische Tageszeitung «Libération» sieht nicht nur in der Rhetorik der beiden Staatsoberhäupter gewisse Ähnlichkeiten: Collage von Donald J. Trump und Kim Jong-un auf dem Cover der Zeitung. Bild: Libération

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Der Konflikt zwischen den USA und Nordkorea spitzt sich zu. Am Dienstag zirkulierte das Zitat: «Nordkorea sollte den Vereinigten Staaten nicht noch einmal drohen. Sie werden sonst ein Feuer und einen Zorn zu spüren bekommen, wie die Welt es noch nicht gesehen hat.» Oder war es umgekehrt?

Die Aussagen des amerikanischen Präsidenten Donald J. Trump und des nordkoreanischen Diktators Kim Jong-un gleichen sich stark und könnten ebenso vom jeweils anderen gesagt worden sein. Das amerikanische Onlinemagazin «Quartz» hat uns auf eine gute Idee gebracht. Können Sie die folgenden Zitate dem richtigen Staatsoberhaupt zuteilen? Testen Sie es im Quiz:

Donald Trump oder Kim Jong-un: Wer hats gesagt?

Frage 1 von 12:

«Wir müssen stark bleiben. Unsere Feinde suchen nach jedem Anzeichen von Schwäche.»

Donald J. Trump

Kim Jong-un

Erstellt: 10.08.2017, 12:13 Uhr

Artikel zum Thema

Trumps gefährliche Krawallstrategie

War Donald Trumps Drohung gegen Nordkorea nur das Getöse eines Angebers, oder war sie ernst gemeint? Beides wäre beunruhigend. Mehr...

Faktencheck: US-Atomkraft stärker als je zuvor?

Präsident Donald Trump behauptet, die nukleare Macht seines Landes sei nie grösser gewesen. Wir überprüfen diese Behauptung. Mehr...

Kims Raketen-General verspottet Trump

Im Streit zwischen Nordkorea und den USA wird nun auch aus der zweiten Reihe verbal scharf geschossen. Ein hochrangiger Offizier zweifelt an der geistigen Verfassung des US-Präsidenten. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sonntags bis freitags ab 7 Uhr die besten Beiträge aus der Redaktion.
Newsletter «Der Morgen» jetzt abonnieren.

Kommentare

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Ein bisschen wie in Rio: Anlässlich des Blumenkarnivals ziehen die gefiederten Tänzerinnen einer spanischen Gruppe durch die Strassen von Debrecen, Ungarn. (20. August 2017)
(Bild: Zsolt Czegledi/EPA) Mehr...