Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Und es gibt sie doch: Frauen jenseits von Berlusconi

Sofia Villani Scicolone (1934- ), bekannt als Sofia Loren, ist eine der berühmtesten italienischen Schauspielerinnen und ein Weltstar. Aufgewachsen ist sie im kleinen Fischerdorf Pozzuoli, unweit von Neapel. Mit 26 Jahren schafft sie den Durchbruch und erhält für ihre Rolle im Film «La Ciociara» (1960) von Vittorio De Sica einen Oscar. Bis heute hat sie in mehr als 100 Filmen mitgewirkt.
Laut Forbes gehört sie zurzeit zu den drei mächtigsten Frauen der Welt: Sonia Gandhi (1946- ) oder mit ledigem Namen Sonia Antonia Maino. Sie ist die Witwe des ermordeten indischen Premierministers Rajiv Gandhi und ist zurzeit Präsidentin der indischen Kongresspartei. Ihren Mann lernte die Unternehmertochter aus Vicenza in einer Sprachschule in Cambridge kennen.
1 / 2

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin