Zum Hauptinhalt springen

Warten auf Gotham

Wir können heute alles sofort haben, hören, sehen: Die neue CD, die neue Serien-Folge oder aktuell den Batman-Film, der noch gar nicht im Kino läuft. Bloss: Was ist mit der Vorfreude?

Warten ist Vorfreude schüren: Justin-Bieber-Fans in Berlin. (8. Juni 2012)
Warten ist Vorfreude schüren: Justin-Bieber-Fans in Berlin. (8. Juni 2012)
Keystone
Reicht es oder reicht es nicht fürs U2-Billett? Erst die Antwort verleiht dem lange Warten einen Sinn oder eben keinen (15. Februar 2005)
Reicht es oder reicht es nicht fürs U2-Billett? Erst die Antwort verleiht dem lange Warten einen Sinn oder eben keinen (15. Februar 2005)
Keystone
Manchmal lohnt sich das Warten sogar: Reisende auf dem Flughafen Zürich (14. Juli 2012)
Manchmal lohnt sich das Warten sogar: Reisende auf dem Flughafen Zürich (14. Juli 2012)
Keystone
1 / 7

Ich warte seit bald vier Jahren. Unfreiwillig. Seitdem Ende August 2008 Heath Ledger alias «Joker» zum letzten Mal von der Leinwand verschwunden ist, können Millionen Fans und ich das Ende von Christopher Nolans Batman-Trilogie kaum erwarten. Seit einem Jahr ist alle paar Monate ein neuer Trailer zu sehen. Nächste Woche ist es endlich so weit: Am 26. Juli läuft «The Dark Knight Rises» in den Deutschschweizer Kinos an. Bloss: Ich kann nicht warten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.