Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Zuerst war der Film, dann wurde er Realität

Alles, nur nicht das: Kardinal Melville (Michel Piccoli) ist soeben vom Konklave gegen seinen Willen zum neuen Papst gewählt worden – Szene aus dem Film «Habemus Papam».

Moretti-Film fiel in Kirchenkreisen durch

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin