«Einen wie Lagerfeld wird es nicht mehr geben»

Was machte ihn zum ganz Grossen der Mode? «Annabelle»-Chefredaktorin Silvia Binggeli erklärt das Phänomen Lagerfeld.

«Jede Modeshow von Lagerfeld war ein Spektakel»: Annabelle-Chefredaktorin Silvia Binggeli. (Video: Lea Koch, Anja Stadelmann)

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Modeschöpfer Karl Lagerfeld ist im Alter von 85 Jahren in Paris gestorben, wie das französische Modehaus Chanel am Dienstag mitteilte. Der gebürtige Hamburger hatte die Modewelt jahrzehntelang geprägt und 36 Jahre lang als Kreativdirektor für Chanel gearbeitet.

«Annabelle»-Chefredaktorin Silvia Binggeli sagt im Video, warum Karl Lagerfeld der letzte grosse Designer war und wie er sich für ein Kleid, das Claudia Schiffer präsentierte, entschuldigen musste.

Erstellt: 19.02.2019, 17:30 Uhr

Bildstrecke

Das waren Karl Lagerfelds Musen

Das waren Karl Lagerfelds Musen Seine Designs waren einzigartig: Die Inspiration für seine Kollektionen holte sich Lagerfeld oft bei Frauen der Modeindustrie.

Artikel zum Thema

Karl Lagerfeld ist tot

Seit 1983 leitete er das weltberühmte Modehaus Chanel. Nun ist der Designer Karl Lagerfeld gestorben. Mehr...

Reaktionen: «Mein Herz ist gebrochen»

Karl Lagerfeld ist tot. So verabschiedet sich die Modewelt vom Designer. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Blogs

History Reloaded Vom Liebling Hitlers zum Verräter

Mamablog Aufklärung schützt vor sexueller Gewalt

Die Welt in Bildern

Kampf gegen das Aussichtslose: In Kalifornien versuchen die Feuerwehrleute immer noch das Ausmass der Buschfeuer einzugrenzen. (11. Oktober 2019)
(Bild: David Swanson) Mehr...