«Denver Clan»-Darstellerin stirbt 74-jährig

Die britische Schauspielerin Kate O’Mara ist im Alter von 74 Jahren gestorben. Sie wurde durch ihre Rolle als Cassandra «Caress» Morell in der Seifenoper «Denver Clan» berühmt.

Starb nach kurzer Krankheit: Kate O’Mara.

Starb nach kurzer Krankheit: Kate O’Mara. Bild: Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die durch ihre Rolle in der Seifenoper «Denver Clan» bekannt gewordene britische Schauspielerin Kate O’Mara ist tot. Sie starb heute nach kurzer Krankheit im Alter von 74 Jahren in einem Altersheim in Sussex, wie ihr Agent mitteilte.

In «Denver Clan» spielte O’Mara Cassandra «Caress» Morell, die Schwester des von Joan Collins verkörperten «Biests» Alexis Colby. Collins zeigte sich betroffen vom Tod ihrer Fernsehschwester. «Tragische Nachrichten von Kate O’Mara, wir hatten viel Spass bei Denver Clan», twitterte sie.

Die aus Leicester stammende O’Mara spielte in den 60er-Jahren ihre ersten Filmrollen. Ihre grössten Rollen hatte sie in den 80ern. Neben «Denver Clan» spielte sie in mehreren britischen TV-Serien wie «Doctor Who» mit. (wid/sda)

Erstellt: 30.03.2014, 18:53 Uhr

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Blogs

Politblog Bomben im Bundeshaus

Von Kopf bis Fuss Darum sind probiotische Produkte oft unwirksam

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Die Welt in Bildern

Volle Lippen: Indische Künstler verkleiden sich während des Dussehra Fests in Bhopal als Gottheit Hanuman. (19.Oktober 2018)
(Bild: Sanjeev Gupta/EPA) Mehr...