Hazel Brugger beim ZDF

Ihr böser Humor macht Karriere: Die Schweizerin Hazel Brugger wird von der ZDF-Satiresendung «heute-show» verpflichtet.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die bekannteste Slam-Poetin der Schweiz hat einen neuen Job: Morgen tritt sie zum ersten Mal als Aussenreporterin in der «heute-show» auf. Das deutsche Satire-Gefäss auf dem ZDF ist im Stil einer Nachrichtensendung gehalten. Die von Oliver Welke moderierte Sendung wurde mehrmals ausgezeichnet, etwa mit dem Adolf-Grimme-Preis.

Hazel Brugger wird von der Redaktion an Anlässe geschickt, um vor Ort Interviews zu führen. «Die Sendung braucht neue Gesichter», erklärt die 22-Jährige ihr Engagement auf Anfrage: «Die amtierenden Aussenreporter sind inzwischen ziemlich bekannt.» Dazu muss man wissen: Die Aussenreporter der «heute-show» funktionieren wie der englische Komiker Ali G. Mit naiven oder unverblümt direkten Fragen bringen sie ihre Gesprächspartner in Verlegenheit. Lutz van der Horst etwa bringt gerne Politiker auf Parteitagen in Bedrängnis.

So ist Hazel Brugger morgen an einer AfD-Wahlparty in Sachsen-Anhalt zu sehen, wo sie sich als Schweizerin überrascht über die Aufregung um die rechtspopulistische Partei zeigt – für die Schweiz, wo die SVP dominiere, könnte man die AfD schliesslich als Peanuts betrachten. Ansonsten, so die Tochter einer Deutschen und eines Schweizers, gebe sie sich aber nicht explizit als Schweizerin zu erkennen. Vielmehr freut sie sich einfach, den Einstieg in die mit 3,6 Millionen Zuschauern erfolgreichste deutsche Kabarettsendung geschafft zu haben. «Ob sie mich jetzt genommen haben, obwohl oder gerade weil ich Schweizerin bin, habe ich gar nicht nachgefragt», so Brugger.

Hazel Bruggers ersten Einsatz bei der «heute-show» sehen Sie morgen Abend um 22.30 Uhr auf dem ZDF. (phz)

Erstellt: 17.03.2016, 12:17 Uhr

Hazel Brugger

Hazel Brugger ist Schweizermeisterin im Poetry Slam 2013 und schreibt eine Kolumne im «Magazin». Sie moderiert alle zwei Monate den Live-Talk «Hazel Brugger Show and Tell» im Theater Neumarkt in Zürich und tourt derzeit mit ihrem ersten Soloprogramm «Hazel Brugger passiert» durch den deutschsprachigen Raum.

Video

Video

Video

«Bevor man gezeugt wird, ist das Leben noch in Ordnung»: Auftritt bei Giacobbo/Müller im SRF. 2013.

Video

Bruggers Inspiration, 1: George Carlin, amerikanischer Comedian.

Artikel zum Thema

Militanter lachen mit Hazel B.

Sie ist die böseste Frau der Schweiz: Hazel Brugger, amtierende Schweizer Meisterin im Poetry-Slam. Ihre Mission ist es, den Humor in der Schweiz dunkler zu machen. Mehr...

Nagelhautfetzen

Live-Poesie Exklusiv Slammerin Hazel Brugger hat auf der Tagesanzeiger.ch/Newsnet-Redaktion live und online eine Geschichte geschrieben. Lesen Sie hier die Schlussfassung. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Kommentare

Die Welt in Bildern

Wasser marsch! Die Feuerwehr bekämpft einen Brand auf dem Gelände einer Abfallentsorgung im österreichischen Mettmach. (16. Juli 2019)
(Bild: APA / Manfred Fesl) Mehr...