Zum Hauptinhalt springen

Der bessere 007 – und erst noch am Matterhorn

«The Night Manager» nach John le Carré gibt es jetzt als hochkarätige Miniserie – James Bond lässt grüssen.

Nur ein tadelloser Nachtportier? Tom Hiddleston bei der Arbeit in der John-le-Carré-Verfilmung «The Night Manager».
Nur ein tadelloser Nachtportier? Tom Hiddleston bei der Arbeit in der John-le-Carré-Verfilmung «The Night Manager».
BBC One
Natürlich bleibt Hiddleston nicht lange am Hoteldesk. Der ehemalige Agent lässt sich in die Organisation eines Waffenhändlers einschleusen, der als «schlimmster Mann der Welt» beschrieben wird. Gespielt wird er vom TV-Arzt Hugh Laurie (links).
Natürlich bleibt Hiddleston nicht lange am Hoteldesk. Der ehemalige Agent lässt sich in die Organisation eines Waffenhändlers einschleusen, der als «schlimmster Mann der Welt» beschrieben wird. Gespielt wird er vom TV-Arzt Hugh Laurie (links).
BBC One
Rekrutierung in St. Moritz: Die Szene, in der Tom Hiddleston von Olivia Colman angestellt wird, wurde im Speisesaal des Chalet Hotels Schönegg gedreht.
Rekrutierung in St. Moritz: Die Szene, in der Tom Hiddleston von Olivia Colman angestellt wird, wurde im Speisesaal des Chalet Hotels Schönegg gedreht.
BBC One
1 / 7

Teure Hotels, Kaviar, Champagner. Ein Agent, der die Frau des schlimmsten Mannes der Welt verführt, um dessen Waffengeschäfte auffliegen zu lassen. Schnellboote, Helikopter, Schiessereien. Das ist doch eigentlich das Gebiet von James Bond. Aber nein, im Einsatz ist hier ein Mann namens Jonathan Pine. Sein Beruf: Nachtportier.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.