Zum Hauptinhalt springen

Die Kompetenz in Person

Er ist in diesen Zeiten ein gefragter Mann. Werner van Gent, der wohl populärste Auslandskorrespondent der Schweiz, hetzt von Termin zu Termin – dabei wünscht er sich eigentlich nur Ruhe.

Auch als Redner ist Van Gent  gefragt. Daneben organisiert er zudem von ihm geführte Touristenreisen durch jene Gebiete, die er als Korrespondent bearbeitet.
Auch als Redner ist Van Gent gefragt. Daneben organisiert er zudem von ihm geführte Touristenreisen durch jene Gebiete, die er als Korrespondent bearbeitet.
Keystone
1 / 1

Bedacht, mit einer Abgeklärtheit, wie sie nur jemand mit jahrzehntelanger Erfahrung im Rücken haben kann, analysierte Werner van Gent gestern im «10vor10»-Studio die Vorgänge in Griechenland. Morgen ist der 57 Jahre alte Journalist in der «Arena» zu Gast, in der Zwischenzeit wird er noch mehrere Radiosendungen gemacht und das eine oder andere Referat gehalten haben. Nichts scheint den gebürtigen Holländer aus der Ruhe bringen zu können, niemand strahlt selbst im schnellen tagesaktuellen Newsbusiness so viel Kompetenz aus wie Werner van Gent, niemand erscheint vertrauenswürdiger.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.