Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Kein Fernsehen, damit das gleich klar ist»

Bald nicht mehr auf Sendung: Die Late-Night-Sendung «Giacobbo/Müller» wird per Ende 2016 eingestellt. Mit der Sendung werden vermutlich auch die legendären Figuren sterben. Im Bild: Mike Müller als Peter Bichsel und Viktor Giacobbo als Fredi Hinz.
Sonny Boppeler (Viktor Giacobbo) und Benno Stark (Mike Müller).
Kim Jong-un (Mike Müller), Christa Rigozzi, Kim Jong-il (Viktor Giacobbo).
1 / 17

«Solange wir Freude daran haben»