Stichwort:: Tatort

News

Alles noch streng geheim

Für den neuen Zürcher «Tatort» berät die Kantonspolizei das Produktionsteam. Das erste Drehbuch liegt vor. Mehr...

Welches dieser Traumpaare müsste im Zürcher Tatort ermitteln?

Bellevue Der «Tatort» kommt nach Zürich. Wir haben uns auf die Suche nach geeigneten Züri-Detektiven gemacht. Stimmen Sie ab! Mehr...

Nicht nur nicht clever, sondern einfach mies

«Hot Dog», die Action-Komödie mit Til Schweiger und Matthias Schweighöfer, wirft Fragen auf, etwa: Wie kommt so ein chauvinistischer Unfug zustande? Mehr...

Fünf Vorschläge für einen besseren Schweizer «Tatort»

Schauplatz, möglicher Fall, Besetzung: So sähe unser Schweizer Krimi aus. SRF, übernehmen Sie! Mehr...

«Tatort»-Kommissar wird «Drei Fragezeichen»-Erzähler

Axel Milberg, das ist der eigenwillige Hauptkommissar Klaus Borowski im Kiel-«Tatort». Nun wird der Schauspieler neuer Erzähler der Hörspielreihe «Die drei Fragezeichen». Mehr...

Interview

«Die Moral steht beim ‹Tatort› im Vordergrund»

Small Talk Forscher Stefan Scherer hat den «Tatort» analysiert. Die TV-Serie vermittle Vertrauen in die bürgerliche Ordnung. Mehr...

«Es ist die Spur hinter der Blutspur»

Axel Petermann ist Deutschlands bekanntester Profiler. Ihm ist kein menschlicher Abgrund fremd. Die «Tatort»-Folge vom letzten Sonntag war nicht Fiktion, sondern ein Fall, den er bearbeitet hat. Mehr...

«Bei allzu anspruchsvollen Filmen wechseln die Zuschauer zum ZDF»

Interview Der neue SF-Filmchef Urs Fitze über die Qualität von SF-Filmen, die neuste Schweizer «Tatort»-Folge und die hauseigene Krimiserie. Mehr...

«Ein gewisser Dreck gehört dazu»

Am Sonntag ist es so weit: Der Schweizer Tatort«Wunschdenken» wird in einer überarbeiteten Fassung ausgestrahlt. Im Interview verteidigt Stefan Gubser die kritisierte Ex-«CSI Miami»-Darstellerin Sofia Milos. Mehr...

«Mal schauen, wie das hinhaut mit dem tiefen Ausschnitt»

In der 800. «Tatort»-Folge gibt die deutsche Charakterdarstellerin Nina Kunzendorf ihr Debüt als Ermittlerin – mit schrillem Outfit. Mehr...

Hintergrund

«Man traut den Schweizern das Triebböse nicht zu»

Die Deutschen mögen den Schweizer «Tatort» nicht. Experten aus unserem nördlichen Nachbarland sagen, wieso das so ist. Mehr...

Der Axtmörder von nebenan

TV-Kritik Gelangweilt vom «Tatort»? Die ZDF-Miniserie «Verbrechen» zeigte, was gute Krimis sind: Komplex, radikal und brutal. Mehr...

Durchbruch im Nachthemd

Fahri Yardim gab als Yalcin Gümer im neuen Hamburger «Tatort» den lustigen Sidekick. Während Til Schweiger polarisierte, ist das Urteil über Yardim einhellig: Der Mann ist eine Wucht. Mehr...

«Schauspielerei ist der tollste Beruf»

Porträt Eva Mattes trat schon als Siebzehnjährige unter grossen Regisseuren auf. Heute gehört sie, auch wegen der Klara Blum im «Tatort», zu den bekanntesten der Zunft. Am Donnerstag kommt sie nach Zürich. Mehr...

Zürich am Vierwaldstättersee

Analyse Wieso spricht in den Luzerner «Tatort»-Folgen niemand den lokalen Dialekt? Weil man sich an der Realität ausrichte, heisst es bei SRF. Mehr...

Meinung

Ein Fall von Kindsmissbrauch

TV-Kritik Im neuen Dortmunder «Tatort» wird ein Mädchen zum Verkauf angeboten – und damit auch die Geschichte. Mehr...

Eine Stadt dreht durch

TV-Kritik 2020 ist noch jung, trotzdem: Gut möglich, dass der gestrige «Tatort» aus München der beste des Jahres ist. Mehr...

Wenn Schwulsein tödlich ist

TV-Kritik Der neue Köln-«Tatort» zeigt verlorene Kinder – und Erwachsene – in einer Gesellschaft, die jeden passend macht. Oder niedermacht. Mehr...

Therapie für Til Schweiger

TV-Kritik «Tschill Out» heisst der neue Hamburg-«Tatort» um den Macho-Kommissar. Es ist wörtlich zu verstehen. Mehr...

Was tun, wenn die Rente nicht reicht?

TV-Kritik Der neue München-«Tatort» schickt seine Best-Ager-Ermittler ins Elend der Altersarmut – und etlicher anderer Probleme. Die träfen Sprüche dazu versaufen fast im Film-Zuviel. Mehr...

Service

Wer war der beste Schweizer «Tatort»-Cop?

Stefan Gubser soll der neue Schweizer «Tatort»-Ermittler werden. Vor ihm kam diese Ehre bereits drei Schweizern zuteil - wer überzeugte am meisten? Mehr...

Bildstrecken


Til Schweigers erster «Tatort»
Im Alleingang gegen einen Zuhälterclan: Til Schweiger als Kommissar Nick Tschiller in «Willkommen in Hamburg».




Videos


«Das Format mit den schrägsten Kommissaren»
Am 13. November läuft die 1000. Folge des ...

Alles noch streng geheim

Für den neuen Zürcher «Tatort» berät die Kantonspolizei das Produktionsteam. Das erste Drehbuch liegt vor. Mehr...

Welches dieser Traumpaare müsste im Zürcher Tatort ermitteln?

Bellevue Der «Tatort» kommt nach Zürich. Wir haben uns auf die Suche nach geeigneten Züri-Detektiven gemacht. Stimmen Sie ab! Mehr...

Nicht nur nicht clever, sondern einfach mies

«Hot Dog», die Action-Komödie mit Til Schweiger und Matthias Schweighöfer, wirft Fragen auf, etwa: Wie kommt so ein chauvinistischer Unfug zustande? Mehr...

Fünf Vorschläge für einen besseren Schweizer «Tatort»

Schauplatz, möglicher Fall, Besetzung: So sähe unser Schweizer Krimi aus. SRF, übernehmen Sie! Mehr...

«Tatort»-Kommissar wird «Drei Fragezeichen»-Erzähler

Axel Milberg, das ist der eigenwillige Hauptkommissar Klaus Borowski im Kiel-«Tatort». Nun wird der Schauspieler neuer Erzähler der Hörspielreihe «Die drei Fragezeichen». Mehr...

Doch kein Schmidt im «Tatort»

Kurz vor Drehbeginn hat sich der Entertainer Harald Schmidt aus dem neuen Schwarzwald-«Tatort» zurückgezogen. Mehr...

Bienzle-Darsteller Steck ist tot

Mit Trenchcoat und Schlapphut war er eine Art «Schwaben-Columbo»: Der «Tatort»-Ermittler Ernst Bienzle. Nun ist sein Darsteller Dietz-Werner Steck gestorben. Mehr...

Schmidt im Schwarzwald-«Tatort»

Der SWR hat sein neues «Tatort»-Format vorgestellt: Eva Löbau und Hans-Jochen Wagner ermitteln, und ein Showmaster wird Chef. Mehr...

Will das SRF einen neuen Schweizer «Tatort»?

«Stefan Gubser ist bekannt, dass wir in die Zukunft gucken und uns einen anderen ‹Tatort› vorstellen können», heisst es beim SRF. Mehr...

«Viele reden davon, wir machen ihn»

TV-Kritik Til Schweiger dreht einen «internationalen» «Tatort», der ins Kino kommen soll. Mehr...

Das macht den «Tatort» heimelig

Drei Jahre lang haben drei Forscher die nicht enden wollende Krimiserie unter die Lupe genommen. Fazit: Die Sendung gibt Geborgenheit. Mehr...

Berlin erhält neue «Tatort»-Kommissare

Ritter und Stark hören auf. Die Nachfolger für das Duo sind noch nicht bekannt. Mehr...

Schöpferin des «Tatort»-Vorspanns ist tot

Die Grafikerin Kristina Böttrich-Merdjanowa ist im Alter von 79 Jahren verstorben. Der von ihr gestaltete Einstieg in die Krimireihe läuft seit dem Beginn vor 42 Jahren unverändert. Mehr...

Der teuerste «Tatort» aller Zeiten

Pyrotechnik, kaputte Autos und mehr Schiessereien: Der erste «Tatort» mit Til Schweiger in der Hauptrolle soll eine Art «Lethal Weapon» in Hamburg werden. Mehr...

«Einem Heimatroman entsprungen»

Wie der gestrige Schweizer «Tatort» in Deutschland ankam: Medienschau und Einschaltquoten. Mehr...

«Die Moral steht beim ‹Tatort› im Vordergrund»

Small Talk Forscher Stefan Scherer hat den «Tatort» analysiert. Die TV-Serie vermittle Vertrauen in die bürgerliche Ordnung. Mehr...

«Es ist die Spur hinter der Blutspur»

Axel Petermann ist Deutschlands bekanntester Profiler. Ihm ist kein menschlicher Abgrund fremd. Die «Tatort»-Folge vom letzten Sonntag war nicht Fiktion, sondern ein Fall, den er bearbeitet hat. Mehr...

«Bei allzu anspruchsvollen Filmen wechseln die Zuschauer zum ZDF»

Interview Der neue SF-Filmchef Urs Fitze über die Qualität von SF-Filmen, die neuste Schweizer «Tatort»-Folge und die hauseigene Krimiserie. Mehr...

«Ein gewisser Dreck gehört dazu»

Am Sonntag ist es so weit: Der Schweizer Tatort«Wunschdenken» wird in einer überarbeiteten Fassung ausgestrahlt. Im Interview verteidigt Stefan Gubser die kritisierte Ex-«CSI Miami»-Darstellerin Sofia Milos. Mehr...

«Mal schauen, wie das hinhaut mit dem tiefen Ausschnitt»

In der 800. «Tatort»-Folge gibt die deutsche Charakterdarstellerin Nina Kunzendorf ihr Debüt als Ermittlerin – mit schrillem Outfit. Mehr...

Warum der Schweizer Tatort behäbig und verknorzt ist

Interview Filmkritiker Wolfram Knorr im Video-Interview über schlechte Drehbücher, verfrühte Sex-Szenen, dramatische Amerikaner und introvertierte Deutschschweizer. Mehr...

Die Melodie des Todes

Klaus Doldinger schrieb den «Tatort»-Titelsong. Im Interview erzählt er, wie es dazu kam, wie viel er verdiente und was Udo Lindenberg damit zu tun hatte. Mehr...

«Man müsste in Deutschland mehr Geduld mit dem Schweizerdeutsch haben»

Interview Der Schweizer «Tatort»-Regisseur Florian Froschmayer über Tabu-Themen, die Schweizerdeutsch-Problematik und den besten Kommissar der Krimireihe. Mehr...

«‹Tatort› ist wie Champions League»

Florian Froschmayer hat sich in Deutschland etabliert. Einen «Tatort» zu drehen, bleibt für den Schweizer Regisseur aber weiterhin eine echte Herausforderung. Mehr...

«Man traut den Schweizern das Triebböse nicht zu»

Die Deutschen mögen den Schweizer «Tatort» nicht. Experten aus unserem nördlichen Nachbarland sagen, wieso das so ist. Mehr...

Der Axtmörder von nebenan

TV-Kritik Gelangweilt vom «Tatort»? Die ZDF-Miniserie «Verbrechen» zeigte, was gute Krimis sind: Komplex, radikal und brutal. Mehr...

Durchbruch im Nachthemd

Fahri Yardim gab als Yalcin Gümer im neuen Hamburger «Tatort» den lustigen Sidekick. Während Til Schweiger polarisierte, ist das Urteil über Yardim einhellig: Der Mann ist eine Wucht. Mehr...

«Schauspielerei ist der tollste Beruf»

Porträt Eva Mattes trat schon als Siebzehnjährige unter grossen Regisseuren auf. Heute gehört sie, auch wegen der Klara Blum im «Tatort», zu den bekanntesten der Zunft. Am Donnerstag kommt sie nach Zürich. Mehr...

Zürich am Vierwaldstättersee

Analyse Wieso spricht in den Luzerner «Tatort»-Folgen niemand den lokalen Dialekt? Weil man sich an der Realität ausrichte, heisst es bei SRF. Mehr...

«Fernsehmachen ist Askese»

Für den neuen «Tatort» drehte Dani Levy zum ersten Mal in der Schweiz. Und arbeitete zum ersten Mal fürs Fernsehen. Eine Begegnung in seiner alten Heimat Basel. Mehr...

«Ich bin noch traumatisiert wegen Gisbert»

Gisbert Engelhardt ist die wohl nachhaltigste «Tatort»-Leiche aller Zeiten. Vergangenen Sonntag wurde der hyperaktive Ermittler unverhofft ermordet. Fans kämpfen für seine Rückkehr – von Zürich aus. Mehr...

Zweiter Schweizer «Tatort» in den Startlöchern

Darsteller und Macher äussern sich über die Folge namens «Skalpell» - und den letzten, umstrittenen «Tatort». Mehr...

Pleiten, Pannen, Peinlichkeiten

Analyse Vorgestern ein Tatort voller fieser Schweizer Klischees, gestern der Eklat um den Fasnachtsdreh: Der «Tatort» und die Schweiz, das scheint irgendwie nicht zu passen. Das SF jedoch sieht keinen Handlungsbedarf. Mehr...

«Tatort»-Regisseur ist offen für Kritik

Regisseur Markus Imboden muss sich gedulden: Noch hat das Schweizer Fernsehen nicht klar ausgedrückt, warum sein «Tatort» zur Überarbeitung zurückgezogen wurde. Mehr...

Sie schoss den Schweizer «Tatort» ab

Porträt Wer ist die neue Kulturchefin des Schweizer Radios und Fernsehens, die den Schweizer «Tatort» als zu schlecht empfand und deshalb zurückwies? Nathalie Wappler im Porträt. Mehr...

Geissenpeter, nicht Ziegenpeter!

Synchronisieren? Untertiteln? Mit Helvetismen einfärben? Die Schweizer Dialektproblematik mit der deutschen Krimiserie «Tatort». Mehr...

Gesperrte Tatorte

Hintergrund Sechs «Tatort»-Krimis, die so genannten Giftschrank-Folgen, durften nach ihrer Erstausstrahlung nie wieder gezeigt werden. Mehr...

Ein Fall von Kindsmissbrauch

TV-Kritik Im neuen Dortmunder «Tatort» wird ein Mädchen zum Verkauf angeboten – und damit auch die Geschichte. Mehr...

Eine Stadt dreht durch

TV-Kritik 2020 ist noch jung, trotzdem: Gut möglich, dass der gestrige «Tatort» aus München der beste des Jahres ist. Mehr...

Wenn Schwulsein tödlich ist

TV-Kritik Der neue Köln-«Tatort» zeigt verlorene Kinder – und Erwachsene – in einer Gesellschaft, die jeden passend macht. Oder niedermacht. Mehr...

Therapie für Til Schweiger

TV-Kritik «Tschill Out» heisst der neue Hamburg-«Tatort» um den Macho-Kommissar. Es ist wörtlich zu verstehen. Mehr...

Was tun, wenn die Rente nicht reicht?

TV-Kritik Der neue München-«Tatort» schickt seine Best-Ager-Ermittler ins Elend der Altersarmut – und etlicher anderer Probleme. Die träfen Sprüche dazu versaufen fast im Film-Zuviel. Mehr...

Der Russe ist nicht böse

TV-Kritik Die «Tatort»-Folge «Väterchen Frost» aus Münster war amüsant, aber das Stockholm-Syndrom erledigte die Spannung. Mehr...

Unser Vater

TV-Kritik Der Kieler «Tatort» fand die Nazis der 70er-Jahre: Es waren die Reformpädagogen. Mehr...

Was macht der Züri-«Tatort» im Zunfthaus?

Kolumne Mord im Zünfter-Milieu? Am Montag sind für den neuen «Tatort» Szenen im Haus zur Saffran abgedreht worden. Mehr...

Der Hubert kann nicht mehr lieb sein

TV-Kritik Bibi Fellner und Moritz Eisner ermitteln im «Tatort» ausnahmsweise in den Bergen – ein Stelldichein von Käuzen und Grantlern. Mehr...

Der Staat unter Sperrfeuer

TV-Kritik Der neuste «Tatort» imitierte Quentin Tarantinos Lieblingsfilm im Offenbacher Hinterland. Konnte das gut gehen? Mehr...

Die Ermittler im Bann der Hexen

TV-Kritik Im Stuttgarter «Tatort» sind übersinnliche Kräfte am Werk. Die Bilder dazu sind grossartig, das Ende überraschend. Mehr...

Schrott, garniert mit einer Leiche

TV-Kritik Im neuen «Tatort» aus Weimar wird das witzige Ermittlerpaar auseinandergerissen. Leider. Mehr...

Das Böse erwacht

TV-Kritik In Ludwigshafen forscht ein Dr. Frankenstein. Und der «Tatort» verläuft sich in Grusel-Stereotypen und angestrengten Erklärszenen. Mehr...

Lauter Dilettanten

TV-Kritik Der Frankfurter «Tatort» enttäuscht als Milieustudie. Immerhin lernt man, wie man den besten «falschen Hasen» hinbekommt. Mehr...

Nochmals Gubser

TV-Kritik Der vorletzte Schweizer «Tatort» aus Luzern ist ein Wettlauf gegen die Zeit – für alle Beteiligten. Mehr...

Wer war der beste Schweizer «Tatort»-Cop?

Stefan Gubser soll der neue Schweizer «Tatort»-Ermittler werden. Vor ihm kam diese Ehre bereits drei Schweizern zuteil - wer überzeugte am meisten? Mehr...

Til Schweigers erster «Tatort»
Im Alleingang gegen einen Zuhälterclan: Til Schweiger als Kommissar Nick Tschiller in «Willkommen in Hamburg».




Deutsche Presse verärgert über Schweizer «Tatort»
«Vergurkt», «Käse», «behäbig» – die deutsche Presse geht mit dem Schweizer «Tatort» hart ins Gericht.

«Das Format mit den schrägsten Kommissaren»
Am 13. November läuft die 1000. Folge des ...

Stichworte

Autoren

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!