Zum Hauptinhalt springen

Lachen ennet dem Röstigraben

Seit einem Jahr läuft am Westschweizer Fernsehen mit «26 minutes» die beste Satiresendung der Schweiz. Weshalb eigentlich sind diese beiden Vincents so lustig?

Vincent und Vincent: Die Herren Kucholl (links) und Veillon in der Kulisse von 26 minutes. Foto: Laurent Gillieron (Keystone)
Vincent und Vincent: Die Herren Kucholl (links) und Veillon in der Kulisse von 26 minutes. Foto: Laurent Gillieron (Keystone)

An alle, die im Französischunterricht nicht so gut aufgepasst haben: Es gibt zwei Gründe, das Versäumte nachzuholen. An alle andern: Es gibt zwei Gründe, am Samstagabend regelmässig Westschweizer Fernsehen zu schauen.

Grund 1: Vincent. Grund 2: Vincent.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.