Zum Hauptinhalt springen

Mit dünner Stimme auf Stimmenfang

Die junge Zürcherin Zazou Mall schafft es in der TV-Show «DSDS» problemlos weiter – trotz schwachem Gesang. Profitiert sie von einem Schweizer Bonus?

Wer gut singt, wird abgewählt. Diesen Eindruck gewinnt, wer die Casting-Show «Deutschland sucht den Superstar» (DSDS) verfolgt. Kandidatin Sarah Engels konnte mit ihrer Engelsstimme bei den Anrufern nicht punkten – und schied am Samstag aus. «Geht es bei ‹DSDS› überhaupt noch ums Singen?» fragt Bild.de darum heute.

Spitzer Kommentar von Bohlen

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.