Zum Hauptinhalt springen

Schön wars, Walt!

Die TV-Serie «Breaking Bad» hat die tiefsten Abgründe des menschlichen Wesens ausgelotet. Gestern lief die letzte Episode. Für alle, die das noch nicht fassen können - hier ein nostalgisch-sentimentaler Videoclip.

Nach fünf Jahren, fünf Staffeln und 62 Folgen ist Schluss. In den USA lief am Sonntagabend die letzte Episode der Serie. Stirbt er zuletzt? Oder schafft er es irgendwie? In den letzten Jahren haben wir Walter White bei seinem Kampf gegen Krebs, Mafia und Polizei begleitet. Das war szenenweise kaum zu ertragen, weil so unerbittlich, brutal und realistisch, gleichzeitig warm und äusserst menschlich.

Vom Guten abgefallen – so lässt sich der Titel von «Breaking Bad» eindeutschen. Die von Publikum und Kritik begeistert aufgenommene Produktion gewann zahlreiche Emmys, unter anderem für Hauptdarsteller Bryan Cranston. Und hier liegt der Trost: Cranstons Walter White ist wie JR oder Tony Soprano eine jener Figuren, die nach Serienende im kollektiven Bewusstsein weiterleben. Nichtsdestotrotz bedauern Fans und US-Medien das Ende der Serie allenthalben und trösten sich mit einer Zusammenstellung der unvergesslichsten Szenen und Dialoge. Der Videoclip oben etwa lässt die fünf Jahre Breaking Bad Revue passieren. Schön wars, Walt!

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch