Zum Hauptinhalt springen

SF kümmert sich um Katzen mit Figurproblemen

Am 29. August fällt auf SF1 der Startschuss für eine neue Sendung: «Tierische Freunde» .

Übergewichtige Katze: Ein solches Tier wird Gegenstand der neuen SF-Tiersendung. (Symbolbild: Keystone)
Übergewichtige Katze: Ein solches Tier wird Gegenstand der neuen SF-Tiersendung. (Symbolbild: Keystone)

Die erste Staffel umfasst 9 Sendungen von je 30 Minuten. Jede der unmoderierten Sendungen setzt sich aus drei Zehn-Minuten-Beiträgen zusammen. Sie erzählen jeweils unterschiedliche Begebenheiten und Erlebnisse mit Tieren.

Dabei gehe es etwa um ein gerettetes Meerschweinchen, das ein neues Plätzchen findet, um eine Katze mit Figurproblemen oder um einen Grenzwachhund, der einen Drogenschmuggler erschnüffelt, teilte SF am Donnerstag mit. Ausgestrahlt wird die Sendung jeweils sonntags um 18.15 Uhr auf SF1.

(SDA)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch