Zum Hauptinhalt springen

Sie haben Donald Trump getötet

Die Zeichentrickserie des Teufels: In «South Park» stirbt der republikanische Kandidat eines gewaltsamen Todes. Kritikern geht die Serie damit zu weit. Mal wieder.

Ein christlich-konservativer TV-Wachhund in den USA erfasste das Übel vor einigen Jahren statistisch: 126-mal werde im Schnitt geprügelt und getötet, geflucht und gefickt – in einer einzigen halbstündigen Episode von «South Park». Diese Zahl war für die Organisation überwältigend genug, die Zeichentrickserie zur «schlimmsten Sendung im US-Fernsehen» zu erklären. Der Teufel, könnte man meinen, kommt in der Gestalt einer Low-Tech-Animation.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.