Zum Hauptinhalt springen

«So what?»

Bei Morgarten wurden Relikte entdeckt: SRF zeigte eine Sondersendung, der «Blick» jubelte. Historikerin Regula Schmid bleibt nüchtern.

Im Schlachtgebiet von Morgarten haben Ausgrabungen interessante Funde ergeben. (18. Juni 2015)
Im Schlachtgebiet von Morgarten haben Ausgrabungen interessante Funde ergeben. (18. Juni 2015)
Amt für Denkmalpflege und Archäologie, Direktion
Euphorische Entdecker: Metallorter Romano Agola präsentiert einen Fund.
Euphorische Entdecker: Metallorter Romano Agola präsentiert einen Fund.
Screenshot SRF
Das Monument der Schlacht von Morgarten – die Gegenstände aus den Ausgrabungen deuten darauf hin, dass der Kampf zwischen Eidgenossen und Habsburgern tatsächlich stattgefunden hat. (2. Dezember 2014)
Das Monument der Schlacht von Morgarten – die Gegenstände aus den Ausgrabungen deuten darauf hin, dass der Kampf zwischen Eidgenossen und Habsburgern tatsächlich stattgefunden hat. (2. Dezember 2014)
Christian Beutler, Keystone
1 / 5

Überrascht Sie der Fund? Einzelfunde überraschen mich nicht. Wer mit einem Metalldetektor lange genug und gründlich sucht, kann mit einzelnen Stücken rechnen, Münzen etwa oder Hufnägeln. Ein Hortfund mit Schmuck, Münzen und Waffen – danach sieht es aus – ist aber eine wirklich spannende Sache. Die grosse Krux ist, einen solchen Fund mit einer schriftlichen Überlieferung sinnvoll zu verbinden. Und wer Objekt und Ereignis verbindet, unterliegt nicht selten einem Trugschluss.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.