Zum Hauptinhalt springen

Stefan Zweifel abgesetzt

Der Kritiker soll den «Literaturclub» nicht mehr moderieren.

Übernimmt eine der wichtigsten Literatursendungen im deutschsprachigen Raum: Stefan Zweifel. (Aufnahme vom Literaturfestival in Leukerbad, 7. Juli 2012)
Übernimmt eine der wichtigsten Literatursendungen im deutschsprachigen Raum: Stefan Zweifel. (Aufnahme vom Literaturfestival in Leukerbad, 7. Juli 2012)
Keystone
Gibt nach nur zwei Jahren die «Literaturclub»-Führung wieder ab: Stefan Zweifel.
Gibt nach nur zwei Jahren die «Literaturclub»-Führung wieder ab: Stefan Zweifel.
Keystone
der Journalistin und Ex-Moderatorin Elke Heidenreich («Lesen»).
der Journalistin und Ex-Moderatorin Elke Heidenreich («Lesen»).
Keystone
1 / 4

Vor zwei Jahren hat Stefan Zweifel die Moderation des «Literaturclubs» übernommen. Nun ist er diese Position schon wieder los: Esther Schneider, die für die Sendung verantwortliche Redaktionsleiterin beim Schweizer Fernsehen, hat ihm mitgeteilt, dass er künftig wieder als normaler Kritiker an der Runde teilnehmen solle. Im Gespräch mit dem TA betonte Schneider, sie schätze Zweifel ausserordentlich, er sei «originell und blitzgescheit», aber als Moderator habe er «wie mit der Handbremse» agiert. Sie habe ihm deshalb in einem Gespräch am Montag mitgeteilt, dass man ihm «die Bürde des Moderators gern abnehmen wolle».

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.