Zum Hauptinhalt springen

«Trump ist nicht blöd»

Ex-«Arena»-Moderator Urs Leuthard sagt, worauf es bei der TV-Debatte der US-Republikaner ankommt. Und weshalb er vom Berserker mit der Tolle eine Überraschung erwartet.

Soll ein Kandidat bei der Grossdebatte bereits optisch die Unterscheidung suchen? Etwa indem er sich eine bunte Krawatte umbindet? Grundsätzlich ist das sicher nicht sinnvoll. Ein Sonderfall wie Donald Trump jedoch kann sich so eine Krawatte durchaus umbinden, bei ihm ist eine schrille Optik denkbar. Bei ihm wirkt es authentisch. Er würde so seine wichtigste Botschaft betonen, die ihm bisher ja sehr gute Umfragewerte beschert hat: «Schaut her, ich bin anders als der Rest!»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.