Zum Hauptinhalt springen

TV-Kritik: Big Brother – jugendfrei im Wald

Für «Schweiz aktuell» harren seit Montag drei Männer und zwei Frauen im Wald aus, um eine anspruchsvolle Hütte zu bauen. Was spannend klingt, ist bislang ziemlich dröge – sexy Einblicke hin oder her.

Ein fünfköpfiges Team wird drei Wochen lang im Wald leben und eine Hütte bauen, die...
Ein fünfköpfiges Team wird drei Wochen lang im Wald leben und eine Hütte bauen, die...
Screenshot SRF
...ungefähr so aussehen soll, wenn sie fertig ist.
...ungefähr so aussehen soll, wenn sie fertig ist.
Screenshot SRF
Soll für Spannung sorgen: Die Benzinknappheit. Ziel bislang nicht erreicht.
Soll für Spannung sorgen: Die Benzinknappheit. Ziel bislang nicht erreicht.
Screenshot SRF
1 / 14

«Schweiz aktuell» macht diesen Sommer auf Abenteuer und verlegt sein Studio im UNO-Jahr des Waldes in den Wald: Während Moderator Michael Weinmann drei Männern und zwei Frauen drei Wochen lang zuschaut, wie sie eine anspruchsvolle Hütte bauen, hat Sabine Dahinden eindeutig den spannenderen Job erwischt. Sie darf in ihrer Sendung «Dahinden im Wald» allerhand, teils schrullige Leute treffen und drei Abenteurer für zwei Wochen in die Wildnis schicken.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.