Zum Hauptinhalt springen

TV-Kritik: Das Cowgirl schiesst scharf

Dominik Graf ist der beste deutsche TV-Krimi-Regisseur. Entsprechend gut war sein Münchner «Tatort» «Aus der Tiefe der Zeit».

Das Münchner Duo: Ivo Batic (Miroslav Nemec) und Franz Leitmayr (Udo Wachtveitl) stehen vor mehreren Problemen mit mehreren Leichen.
Das Münchner Duo: Ivo Batic (Miroslav Nemec) und Franz Leitmayr (Udo Wachtveitl) stehen vor mehreren Problemen mit mehreren Leichen.
DasErste.de
Die schiesswütige Matriarchin: Magda Holzer (rechts, gespielt von Erni Mangold) erschrickt samt Angestellter und Teeservice.
Die schiesswütige Matriarchin: Magda Holzer (rechts, gespielt von Erni Mangold) erschrickt samt Angestellter und Teeservice.
DasErste.de
Auf der andern Seite: Für ein fesches Maderl protestiert Leitmayr gegen die Gentrifizierung.
Auf der andern Seite: Für ein fesches Maderl protestiert Leitmayr gegen die Gentrifizierung.
DasErste.de
1 / 5

Manchmal muss man einfach dazu stehen und sagen: passt. Chapeau. Gut gemacht. Und das ist dann ungefähr das langweiligste Statement, das es gibt. Dabei war das Gute doch so spannend! Und hat super ausgeschaut, wie der Münchner sagen würde. Und da sind wir jetzt also, bei den Kommissaren Leitmayr und Batic in München und bei einer krassen alten Schachtel namens Magda Holzer, die früher einmal Kunstschützin im Zirkus war und am Anfang einen toten Sohn hat und am Ende zwei, weil der zweite sich in einem wundervoll blutigen Akt der Selbsttötung das Hirn wegschoss. Überhaupt gabs schön viele Leichen, durchaus auch in Nahsicht, und Leichen mag ich am «Tatort» ja eigentlich am meisten. Und eine gute Regie.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.