Zum Hauptinhalt springen

Hauptsache Kind, Hauptsache Schaf

Wie sieht Glückseligkeit aus? Einfach. Und über die letzten 200 Jahre hinweg immer wieder sehr ähnlich. Das zeigt eine heitere Ausstellung in St. Gallen.

Alpenglühen der Gefühligkeit: «Aus sorglosen Tagen» von Johann Jakob Nüesch (1845–1895).
Alpenglühen der Gefühligkeit: «Aus sorglosen Tagen» von Johann Jakob Nüesch (1845–1895).
PD / Kunstmuseum St. Gallen

Eine Kinderstimme sagt, wichtig im Leben sei, immer schöne Geburtstage zu haben. Und bitte nicht immer das Gleiche zum Frühstück. Ein etwas älteres Mädchen sagt, es wolle Kinder und einen Mann, einen Bauernhof mit vielen Tieren. Sein Berufswunsch ist Babysitterin. Ein Knabe wünscht sich, Krieger zu werden, damit er endlich einen richtigen Panzer fahren kann.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.