Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Ich wusste, dass er lügt»

Er hat Artikel gefälscht und Interviewpartner erfunden: Claas Relotius, seit 2017 Autor beim «Spiegel», hält den Reemtsma-Freiheitspeis, der ihm im März 2017 in Berlin verliehen wurde.
Der 33-Jährige wurde für seine Texte mehrfach ausgezeichnet und galt als Nachwuchshoffnung: Hier wurde Relotius 2014 von CNN zum «Journalist of the Year» gewählt.
Relotius schrieb auch für einen Schweizer Verlag.
1 / 10

Herr Moreno, hatten Sie noch einmal Kontakt mit Claas Relotius, nachdem sein Schwindel aufgeflogen ist?

Das bezog sich dann schon auf die Geschichte «Jaegers Grenze», die Sie zusammen geschrieben haben. Spricht man da nicht dauernd miteinander?

Dank ihm kamen Relotius' Fälschungen ans Licht: «Spiegel»-Reporter Juan Moreno. (Bild: Screenshot spiegel.de)

Es war bekanntlich sein letzter Text im «Spiegel». Was muss passieren, dass man sich genötigt fühlt, Kollegen hinterherzurecherchieren?

Dann kam Relotius 2017 als Redakteur zum «Spiegel».

Wie kam es dazu, dass man sich heute diese Fragen stellt, nach «Jaegers Grenze»?

Claas Relotius bei der Verleihung des CNN Journalisten-Preises 2014 in München. (27. März 2014) (Bild: Gert Krautbauer/EPA)

Was haben Sie gemacht?

Was noch?

Wie haben Sie reagiert?

Warum wurden Sie in der Redaktion nicht ernst genommen?

Welche Vorwürfe?

Inwiefern?

«Es war ja jenseits der Vorstellungskraft, dass jemand das macht»

Was wäre passiert, wenn Sie diese Erwiderung vorher gesehen hätten?

Um zu zeigen, wie leicht sich Mails fälschen lassen.

Auch diese Milano-Mail war gefälscht?

Was ging wohl in Relotius vor?

Wie dick waren denn die Wände, gegen die Sie beim «Spiegel» gelaufen sind?

Haben Sie an sich gezweifelt, als Ihnen niemand glauben wollte?

Andersherum, wenn Sie falsche Vorwürfe erhoben hätten, auch.

Kann man an dieser einen Reportage erklären, warum Relotius' Masche so lange funktionierte, die Kontrollen versagten?

Wie haben Sie letztlich erfahren, dass Relotius aufgeflogen ist?