Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«In den USA leidet jeder Sechste Hunger»

«Die globale Ungleichheit ist schockierend», sagt John Mikhail. Im Bild ein Obdachloser in Brooklyn, New York. Foto: Spencer Platt (Getty Images)

US-Präsident Donald Trump betrachtet seine Steuerreform als «Weihnachtsgeschenk».

Gehen Ihre Kinder in eine öffentliche Schule?

Sondern woran?

In der Ära Trump ist das vorbei?

Wieso gibt es dann immer noch überzeugte Trump-Unterstützer?

«Schon bei halbjährigen Säuglingen kann man einen gewissen Gerechtigkeitssinn ausmachen.»

Worauf hoffte Ohio?

Das Wahlsystem hat Fehler?

Welchen?

Und die Verfahren gegen ihn?

Dabei lautet Ihre These, dass jedem der Sinn fürs Richtige und Gerechte innewohnt. Wo ist der abgeblieben?

Was heisst das?

Aber wieso verhält sich der Mensch oft ungerecht und unmoralisch?

Warum?

Sind es oft nicht gerade rigide moralische Systeme, die Kriege, Gräuel, Grausamkeiten legitimieren?

Was ist zu tun?