Zum Hauptinhalt springen

«Jetzt regiert die Angst»

Das Drama «At Home» des Regisseurs Athanasios Karanikolas erzählt von der Würde in kalten Zeiten. Für die Griechen gehe es jetzt um Selbstmord oder den Tod von aussen, sagt er.

Nadja (Maria Kallimani) und ihre Tochter Iris (Zoi Asimaki) im griechischen Drama «At Home». Foto: PD
Nadja (Maria Kallimani) und ihre Tochter Iris (Zoi Asimaki) im griechischen Drama «At Home». Foto: PD

Als Grieche, der in Deutschland lebt, stehen Sie quasi auf beiden Seiten eines absurden Theaters. Wie erleben Sie den Konflikt?

Es ist sehr kompliziert, zu sagen, wo ich hingehöre. Ich wohne schon längere Zeit in Deutschland, als ich in Griechenland gelebt habe. Traurig machen mich vor allem die Feindbilder, in denen pauschalisiert wird: Die Deutschen sind so – die Griechen sind so. Das finde ich sehr des­truktiv. Es geht nicht mehr um das Leben der Menschen, sondern um den Charakter einer Nation.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.