Zum Hauptinhalt springen

«Kinder brauchen einen Oberbandenführer»

Die Schule entwickle sich in die falsche Richtung, findet Jugendgewalt-Experte Allan Guggenbühl und sagt, was sich ändern sollte.

Psychologe Allan Guggenbühl fordert ein neues Lehrer-Königtum.
Psychologe Allan Guggenbühl fordert ein neues Lehrer-Königtum.

Von der Handschlag-Debatte bis zum Prüfungsterror: Die Schule ist ständig im Kreuzfeuer der Kritik. Was muss sich ändern?

Es ist paradox: Die Schule will den Schülern mehr Lernfreiheit zugestehen, mit ihnen einen machtfreien Diskurs führen und ihre Kreativität fördern – doch oft führen genau diese Absichten zum Gegenteil: Freiheit und Kreativität der Schüler werden eingeschränkt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.