«Der Kreis» gewinnt Teddy Award

Die Verfilmung des Lebens von Ernst Ostertag und Röbi Rapp gewinnt an der Berlinale den bedeutendsten schwullesbischen Filmpreis der Welt.

«Bester Dokumentar-Essayfilm»: Röbi Rapp (links) und Ernst Ostertag in «Der Kreis». (Screenshot)

«Bester Dokumentar-Essayfilm»: Röbi Rapp (links) und Ernst Ostertag in «Der Kreis». (Screenshot)

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Ehre für einen Schweizer Film in Berlin: «Der Kreis», eine Doku-Fiktion von Regisseur Stefan Haupt, hat an der Berlinale den Teddy Award in der Kategorie «Bester Dokumentar-Essayfilm» gewonnen.

Der Film über die wahre Liebesgeschichte eines schwulen Paares im Zürich der Nachkriegszeit setzte sich gegen acht andere nominierte Beiträge durch, wie Swiss Films am Freitagabend mitteilte. Der Teddy Award ist demnach der bedeutendste schwullesbische Filmpreis der Welt. Er wird seit 1982 verliehen.

«Der Kreis» wurde in Berlin in der Sektion Panorama als Weltpremiere gezeigt. Er läuft im Herbst in den Schweizer und deutschen Kinos an. (chk/sda)

Erstellt: 15.02.2014, 04:29 Uhr

Artikel zum Thema

Ein Ja-Wort auf Umwegen

Röbi Rapp (82) und Ernst Ostertag (82), die im Buch «Verborgene Liebe» porträtiert werden, sprechen über ihre Beziehung. Mehr...

Und der Goldene Ehrenbär geht an...

Die Berlinale hat den 77-jährigen britischen Filmemacher Ken Loach für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Mehr...

«Berlin ist eine Beerdigung»

Schauspieler Shia LaBeouf machte gestern an der Berlinale einen seltsamen Abgang – und trat mit einem Sack auf dem Kopf auf. Es war möglicherweise der Abschluss einer wochenlangen Kunstperformance. Mehr...

Video

Regisseur Stefan Haupt spricht über den Film «Der Kreis».

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sonntags bis freitags ab 7 Uhr die besten Beiträge aus der Redaktion.
Newsletter «Der Morgen» jetzt abonnieren.

Kommentare

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Wässern für die Kameras: First Lady Melania Trump posiert mit Giesskanne im Garten des Weissen Hauses in Washington DC. (22. September 2017)
(Bild: Michael Reynolds/EPA) Mehr...