«Game of Thrones»: Trailer der fünften Staffel geleakt

Die Vorschau wurde heimlich mit einem Smartphone abgefilmt. Im April wird die Fortsetzung der Fantasy-Serie ausgestrahlt werden.

Neue Abenteuer auf den fiktiven Kontinenten Westeros und Essos: Trailer zur fünften Staffel von «Game of Thrones».


Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Durch einen Leak landete der Trailer zur fünften Staffel von «Game of Thrones» bei Youtube. Am Donnerstag liefen in einigen IMAX-Kinos in den USA die beiden finalen Episoden der vierten Staffel. Dabei wurde auch der Trailer zur fünften Staffel gezeigt, den ein Zuschauer offenbar mit einem Smartphone abgefilmt und bei Youtube hochgeladen hat, so schreiben amerikanische Nachrichtenportale.

Ein Wiedersehen mit dem königlichen Zwerg

Die zehn neuen Folgen werden ab dem 12. April parallel zu den Sendeterminen in den USA auch in Deutschland ausgestrahlt. Bislang hielt HBO sich mit langen Trailern zurück und veröffentlichte nur kleine, rätselhafte Video-Schnipsel, um das Interesse aufrecht zu erhalten. Der geleakte Trailer deutet an, was die Zuschauer ab April erwartet. Das Schicksal von Tyrion Lannister (Peter Dinklage) wird gezeigt, er musste am Ende von Staffel vier fliehen. Auch bei Drachenmutter und Königin Daenerys scheint es nicht ganz rund zu laufen, unangenehmer noch die Situation ihres einstigen Beraters Ser Jorah Mormont (Iain Glen): Der Trailer zeigt, wie er sich in einem Schwertkampf beweisen muss.

Erstellt: 31.01.2015, 07:46 Uhr

Artikel zum Thema

Wo Könige, Krieger, Huren und «Wildlinge» wandeln

Die Romansaga-Verfilmung «Game of Thrones» ist opulent. Für die Drehorte in Europa und Afrika ist das ein Glück: Der Pilgerstrom der Fans zu den Drehstätten kurbelt den Tourismus kräftig an. Mehr...

Intrigen, Sex und Gemetzel, aber ohne Drachen

Die neue Netflix-Serie «Marco Polo» hat 90 Millionen gekostet und macht auf «Game of Thrones». Gelingt der Angriff? Der Vergleich. Mehr...

Ein Spiel für Masochisten

George R. R. Martins Fantasyepos «Game of Thrones» bekommt ein Videospiel zur Seite gestellt. Wir haben es getestet. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Kommentare

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Glücksfänger: Spärlich bekleidete Männer versuchen im Saidaiji Tempel im japanischen Okyama einen vom Priester in die Menge geworfenen Stab, den «Shingi», zu ergattern. (15. Feburar 2020)
(Bild: Kim Kyung-Hoon ) Mehr...