Kurzfilm der Woche

Kurzfilm der Woche: Grausiger Fund am Strand

In «Fathom» setzt Vladimir Jedlicka einen Todesreigen in Gang.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Ein Mann läuft am Strand mit einem Detektor in der Hand. Er sucht nach einem Schatz, so ist zu vermuten. Er irrt umher, stört Strandgänger mit dem fiependen Geräusch seiner Maschine. Er bleibt fokussiert, selbst wenn er eine kleine Pause einlegt. Eine Möwe fliegt vorbei, ein merkwürdiges hässliches Lachen entfleucht dem Sucher.

Dann, endlich, der Fund. Da, ein Knochen! Ein Schädel! Doch wo ist der Schatz, und was ist an dieser Schnur? Und schon ist es zu spät.

Filmemacher Vladimir Jedlicka ist Zürcher, aber bereits in den 1990er-Jahren nach Los Angeles ausgewandert, wo er Film und Photographie studierte.

(lsch)

Erstellt: 11.10.2013, 14:19 Uhr

Artikel zum Thema

Kurzfilm der Woche: Wenn das Sprayerherz blutet

Kurzfilm der Woche In Simon Steuris «Vandalen» liebt Nils Althaus seinen Sprayerfreund – und Big Zis stiftet Gefühlsverwirrung. Mehr...

Produktion

«Fathom» von Vladimir Jedlicka, 2007. 7 Min. Produktion: Vladimir Jedlicka.

Kurzfilm der Woche

Der Kurzfilm gilt als die offenste, schnellste und oft auch mutigste Filmkunstform. Obs an der schnelllebigen Zeit liegt, in der wir leben? Auf jeden Fall erfreuen sich die Minifilme gerade an Festivals einer immer grösseren Beliebtheit – auch in der Schweiz, wo es eine lebendige Kurzfilmszene gibt. Tagesanzeiger.ch/Newsnet zeigt in Zusammenarbeit mit der Filmpromotionsagentur Swiss Films jeden Freitag einen exklusiven Schweizer Kurzfilm. Die Produktionen sind jeweils mindestens 24 Stunden online.

Die Stiftung Swiss Films ist die Promotionsagentur des Schweizer Filmschaffens. Als Partnerin der Filmschaffenden verstärkt sie die Sichtbarkeit und positive Wahrnehmung der helvetischen Filmkultur im Ausland und in der Schweiz. Kernaufgaben der Stiftung sind Verbreitung, kulturelle Vermittlung und Vernetzung des Schweizer Filmschaffens.

Interaktiv

Artikel zum Thema

Kurzfilm der Woche: Wenn ein Kind allein gelassen wird

Kurzfilm der Woche Als Regisseurin des Films «Die Herbstzeitlosen» wurde Bettina Oberli bekannt, wir zeigen ihren Kurzfilm «Déposer les enfants». Es geht um ein sehr heikles Thema. Mehr...

Kurzfilm der Woche: Urbaner Pistenrowdy

Kurzfilm der Woche Nach dem langen Winter gönnen wir uns eine letzte, schwungvolle Abfahrt. Und was für eine – Bernhard Russi käme aus dem Staunen nicht mehr heraus. Mehr...

Kurzfilm der Woche: Ein Psychoquickie

Kurzfilm der Woche Ein Motel, ein einsames Zimmer und eine nackte Frau – wie in Hitchcocks «Psycho». Doch dann kommt im Kurzfilm «Chambre 69» alles ganz anders. Mehr...

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Kommentare

Blogs

Mamablog Crashkurs für Eltern

Politblog Arnold Koller und der Zuchtziegenbock

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Kampf gegen Rassismus: Ein Demonstrant protestiert gegen die Kundgebung «Liberty of Death», eine Versammlung von Rechtskonservativen vor der Seattle City Hall in Seattle, Washington. (18. August 2018)
(Bild: Karen Ducey/AFP/Getty) Mehr...