Spannung am Lido

Mit «The Reluctant Fundamentalist» werden am Mittwoch die 69. Internationalen Filmfestspiele in Venedig eröffnet.

Der neue Film von Mira Nair: «The Reluctant Fundamentalist».

Der neue Film von Mira Nair: «The Reluctant Fundamentalist».

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Der Film basiert auf dem gleichnamigen Roman von Moshin Hamid, der auf deutsch unter dem Titel «Der Fundamentalist, der keiner sein wollte» erschienen ist. Im Mittelpunkt der Handlung steht ein junger Mann pakistanischer Abstammung, der an erfolgreich an der Wall Street arbeitet. Nach den Anschlägen vom 11. September entfremdet er sich zusehends von seinem bisherigen Leben.

Zur Premiere des Werks der Inderin Mira Nair werden am Abend auch die Stars Kate Hudson und Kiefer Sutherland erwartet. Im Wettbewerb des Festivals konkurrieren 18 Filme um den Hauptpreis, den Goldenen Löwen. Er wird am 8. September von einer internationalen Jury unter Vorsitz des US-Regisseurs Michael Mann vergeben. Das Festival wird in diesem Jahr von Alberto Barbera geleitet. Er war bereits vor zehn Jahren Direktor der Filmfestspiele gewesen und kehrte nun auf den Posten zurück.

Mit Spannung erwartet werden im Wettbewerb die neuen Werke von Paul Thomas Anderson und Terrence Malick. Anderson kommt mit «The Master» an den Lido, Malick zeigt «To the Wonder» mit Javier Bardem und Ben Affleck. Der US-Amerikaner hatte im vergangenen Jahr beim Filmfest Cannes mit «The Tree of Life» den Hauptpreis gewonnen.

Die Filmfestspiele in Venedig sind das älteste Festival der Welt. Sie feiern 2012, trotz einiger Unterbrechungen in den Anfangsjahren, ihr 80-jähriges Bestehen. Zusammen mit den Festspielen in Berlin und Cannes zählen sie zu den wichtigsten Festivals der Branche. (phz/sda)

Erstellt: 28.08.2012, 16:48 Uhr

Artikel zum Thema

Phoenix aus der Asche

Kopf des Tages Der Schauspieler Joaquin Phoenix gibt bei den 69. Filmfestspielen in Venedig sein Comeback. Mehr...

Achtzehn Filme im Wettbewerb um den Goldenen Löwen

Am Filmfestival Venedig steigen Regisseure wie Brian de Palma, Terrence Mallick und Ulrich Seidl mit neuen Filmen ins Rennen um die begehrte Trophäe. Mehr...

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Blogs

Outdoor Der Boulder-Slang – von Arête bis Undercling

Sweet Home Zeitreise im Zickzack

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Nacktbaden: TeilnehmerInnen des Dark Mofo Sommersonnenwenden Nackschwimmens stürzen sich in den Fluss Derwent im australischen Hobart. (22.Juni 2018)
(Bild: Rob Blakers/EPA) Mehr...