«Star Trek»-Schauspieler verstorben

Robert Walker Jr. spielte den Teenager Charlie Evans in der Original-Serie. Er verstarb im Alter von 79 Jahren in Kalifornien.

Robert Walker Jr. als Charlie Evans in der «Star Treck»-Episode «Charlie X» 1966. Foto: CBS/Getty Images

Robert Walker Jr. als Charlie Evans in der «Star Treck»-Episode «Charlie X» 1966. Foto: CBS/Getty Images

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Der US-amerikanische Schauspieler Robert Walker Jr., der in den 1960er Jahren in der TV-Serie «Raumschiff Enterprise» (engl. Titel «Star Trek») mitspielte, ist tot. Er starb mit 79 Jahren im kalifornischen Malibu, wie das US-Branchenblatt «Hollywood Reporter» unter Berufung auf Walkers Familie berichtete.

In der «Star Trek»-Episode «Charlie X» (1966) spielte er einen rebellischen Jugendlichen, der als einziger ein Shuttle-Unglück überlebt.

Der Sohn der Hollywood-Schauspieler Robert Walker und Jennifer Jones stand auch für TV-Serien wie «Bonanza» und «Dallas» vor der Kamera. In Spielfilmen wie «Operation Pazifik», «Easy Rider» und «Der gnadenlose Rächer» hatte er kleine Rollen. (sda)

Erstellt: 07.12.2019, 17:14 Uhr

Artikel zum Thema

Wie in guten, alten «Star-Trek»-Zeiten

Kritik Die Enterprise ist wieder unterwegs: «Star Trek Beyond» ist ein altmodischer Actionfilm Mehr...

Star Wars im Streaming-Markt

Ab November machen Apple und Disney dem Marktführer Netflix mit Kampfpreisen das Leben schwer. Nun will auch die SRG einsteigen. Mehr...

Die besten Filme des 21. Jahrhunderts

Serie Streaming belebte das Kino der letzten 20 Jahre. Wir erlebten neue Genres – und die Hochzeit des smarten Blockbusters: Das sind unsere Favoriten. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Blogs

Sweet Home 10 raffinierte Einrichtungstipps

Mamablog Wenn das Baby brüllt. Und brüllt. Und brüllt.

Die Welt in Bildern

Natürliche Kunst: Douglas Ciampi aus Massachusetts steht neben einer eisbedeckten Antenne auf dem Gipfel des Mount Washington. (24. Februar 2020)
(Bild: Robert F. Bukaty) Mehr...