Winnetou wird neu verfilmt

Karl Mays Klassiker Winnetou wird noch einmal verfilmt. Dieses Mal in den USA. Als Drehbuchautor konnte ein profilierter Kenner engagiert werden.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Wie die Zeitung «Münchner Merkur» in seiner Wochenendausgabe berichtet, will die Firma Constantin Film den Streifen auf die Leinwand bringen. «Wir haben Michael Blake, der ‹Der mit dem Wolf tanzt› geschrieben hat, als Autor engagiert», sagte Constantin-Vorstand Martin Moszkowicz. «Er ist einer der profiliertesten Kenner der Geschichte und auch der Begegnungen zwischen den europäischen Auswanderern und der Indianerstämme im amerikanischen Südwesten.»

Die Dreharbeiten sollen im kommenden Jahr in den USA beginnen. «Die Idee, den Film zu machen, gibt es schon seit zehn Jahren bei uns im Haus», sagte Moszkowicz. Das Projekt sei von dem im Januar gestorbenen Produzent Bernd Eichinger angestossen worden. (jak/sda)

Erstellt: 20.08.2011, 18:46 Uhr

Pierre Brice als Winnetou. (Bild: Keystone )

Artikel zum Thema

Winnetou ritt nie gegen die Mongolen

Klaus Moritz aus Bülach ist frühpensioniert und ein Fan von Wildwestfilmen. Er besitzt über 1000 Streifen. Und hat noch gar nicht alle gesehen. Mehr...

«Winnetou hat meine Karriere ruiniert»

Die Rolle des Winnetou hat Pierre Brice weltberühmt gemacht. Dennoch glaubt der französische Schauspieler, der dieser Tage 80 wird, die Rolle des Apachenhäuptlings habe ihm geschadet. Mehr...

Blogs

Sweet Home Diese Farben geben den guten Ton an

Never Mind the Markets Das griechische Zinswunder

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Die Welt in Bildern

Klimawand: Andres Petreselli bemalt in San Francisco eine Hausfassade mit einem Porträt von Greta Thunberg. (8. November 2019)
(Bild: Ben Margot) Mehr...