Zwei Schweizer Filme an der Oscar-Nacht

Eben wurden die Oscar-Nominationen bekannt gegeben. Ein Film sticht mit einer Rekord-Anzahl Nominationen heraus.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

«Ma vie de Courgette» von Claude Barras ist in der Sparte Animationsfilm aufgestellt. Ausserdem wurde der Schweizer Kurzfilm «La femme et le TGV» von Timo von Gunten nominiert. Auch die amerikanische Doku «I Am Not Your Negro», bei der eine Westschweizer Firma und RTS Co-Produzenten sind, hat sich eine Nomination gesichert.

Grosser Favorit bei der Oscar-Verleihung am 26. Februar ist «La La Land» mit 14 Nominierungen. Damit stellt das nostalgische Filmmusical einen Rekord ein: Bisher verbuchten nur «Titanic» sowie «All About Eve» und «Ben-Hur» ebenso viele Nominierungen.

«La La Land» wurde unter anderem in der wichtigsten Kategorie als bester Film nominiert, darüber hinaus auch für das Drehbuch, den Schnitt, den Soundtrack und den besten Song. Ausserdem gab es Nominierungen für die Hauptdarsteller Ryan Gosling, Emma Stone und für Regisseur Damien Chazelle. Meryl Streep heimste für «Florence Foster Jenkins» ihre 20. Nomination ein. Enttäuschung herrscht beim Team des Superhelden-Actionfilms «Deadpool», der als Geheimkandidat galt (und mit seiner knapp 1 Milliarde Zuschauer ein Garant für gute TV-Quoten der Oscar-Zeremonie gewesen wäre).

Die Anwärter für den besten Film sind in der obigen Bildstrecke gelistet. Die weiteren Nominierten in den wichtigsten Kategorien:

Beste Darstellerin:

Beste Nebendarstellerin:

Bester Darsteller:

Bester Nebendarsteller:

Beste Regie:

Bester Animationsfilm:

(phz)

Erstellt: 24.01.2017, 13:58 Uhr

Artikel zum Thema

Ein Zucchetto erobert die Filmwelt

«Ma vie de Courgette» des Wallisers Claude Barras ist für den Golden Globe nominiert. Mehr...

Gewitzel über Trump und ein grosser Sieger an den Globes

Video Ryan Gosling und Meryl Streep nutzten die Bühne für Sticheleien gegen den gewählten US-Präsidenten. Aber da waren natürlich auch die glücklichen Filmpreis-Sieger. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Blogs

History Reloaded Die willkommene Einmischung der USA

Von Kopf bis Fuss Fleisch oder nicht Fleisch – das ist hier die Frage

Die Welt in Bildern

Nacktbaden: TeilnehmerInnen des Dark Mofo Sommersonnenwenden Nackschwimmens stürzen sich in den Fluss Derwent im australischen Hobart. (22.Juni 2018)
(Bild: Rob Blakers/EPA) Mehr...