Zum Hauptinhalt springen

«Allein!!!! Ich bin immer allein»

«Tapfer lieben»: Morgen erscheinen Briefe, Tagebucheintragungen, Gedichte, Merkzettel für die gute Gastgeberin und ein Truthahnrezept von keiner anderen als Marilyn Monroe.

Berühmteste Frau des 20. Jahrhunderts: Marilyn Monroe (1926–1962).
Berühmteste Frau des 20. Jahrhunderts: Marilyn Monroe (1926–1962).
Keystone
Die Diva schrieb oft Gedichte, eine Art Übung, das emotionale Getöse zu bändigen.
Die Diva schrieb oft Gedichte, eine Art Übung, das emotionale Getöse zu bändigen.
Keystone
1 / 2

Es sind zwei aufregende alte Schachteln, die Anna Strasberg 2007 im Nachlass ihres Mannes auf dem Estrich gefunden hat. Annas Mann hiess Lee Strasberg, er hatte in New York Schauspiellegenden wie Marlon Brando, James Dean und Robert De Niro ausgebildet und den strahlendsten Stern von allen zurechtgeschliffen: Marilyn Monroe. Der Lehrer und die schöne Schülerin waren bis zum plötzlichen Tod der Monroe am 5. August 1962 enge Freunde, ihm vermachte sie ihre Habseligkeiten. Und in den beiden alten Schachteln fanden sich nun ihre privatesten Aufzeichnungen, wenige fein säuberlich mit Schreibmaschine festgehalten, die meisten in einer Sauschrift auf Fresszettel, Hotelbriefpapier oder in Notizbücher gekritzelt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.